Ranking

So erreichen Sie Spitzenpositionen!

Sie schaffen es einfach nicht, Ihre Webseite bei Google weiter nach vorne zu bringen? Dann sollten Sie die Suchmaschinenoptimierung (SEO) Ihrer Seite noch einmal neu überdenken. Zumindest die beiden wichtigsten Faktoren für ein gutes Ranking bei Google müssen Sie in Betracht ziehen: ausreichend gute Backlinks und optimierte Webseiten-Texte. Für beide Bereiche gibt es Hilfsmittel, die wir Ihnen hier vorstellen möchten.
Mit dem sogenannten Keyboost-Verfahren können Sie Ihre Webseite innerhalb weniger Wochen in den Suchergebnissen nach oben bringen. Die Keyboost-Methode beinhaltet den gezielten Aufbau von Backlinks. Probieren Sie diesen Service einmal kostenlos für ein Schlüsselwort pro Domain aus und sehen selbst, wie schnell sich erste Erfolge zeigen.

 

Bessere Google-Platzierung erhalten

 

SEO mit Keyboost

Um einen positiven Einfluss auf das Ranking bei Google zu haben, müssen die Backlinks zu Ihrer Seite von anerkannten Fremdseiten stammen. Die Kunst besteht nun darin, die Seitenbetreiber dieser anerkannten Internetpräsenzen dazu zu bringen, einen Link zu Ihrer Seite zu setzen. Wenn Sie eigene hochwertige Inhalte auf Ihrer Seite haben, wie Infografiken oder Fotos, besteht zumindest eine Chance, dass andere Seitenbetreiber diese Inhalte verwenden und zu Ihnen verlinken. Zum einen müssen Sie diese Inhalte aber erst einmal produzieren, und zum anderen müssen Sie die Internetgemeinschaft auf sich aufmerksam machen. Sie sehen also, der Aufbau von Backlinks kann ganz schön Arbeit machen.
Wir von Keyboost haben ein hochtechnisiertes Verfahren entwickelt, mit dem wir Ihnen den Backlinkaufbau abnehmen. Hier können Sie mehr zu dieser Technik erfahren.

Webseiten-Texte richtig optimieren

Der zweite gewichtige Faktor für ein besseres Googleranking sind suchmaschinenoptimierte Webseiteninhalte. Google schaut genau hin, wie die Texte auf Ihrer Internetseite geschrieben sind. Dabei achtet Google unter anderem auf die Länge der Texte und die Häufigkeit der verwendeten Schlüsselwörter. Den Vergleichsmaßstab bilden diejenigen Webseiten, die es unter die obersten Suchergebnisse bei Google geschafft haben. Wenn Sie also Ihr Ranking verbessern möchten, sollten Sie die Webseiten Ihrer Konkurrenz analysieren.
Auch dazu existiert ein Hilfsmittel: der SEO Page Optimizer. Mit diesem Analyseprogramm können Sie sich die durchschnittliche Wörteranzahl und weitere Durchschnittswerte anzeigen lassen, die für eine Top-Platzierung bei Google erforderlich sind. Einmal täglich ist diese Analyse kostenlos. Einfach hier klicken.

Kontakt zu uns

In der Kürze können wir nicht auf alle Fragen eingehen. Gerne können Sie uns anrufen oder eine E-Mail schicken, wenn Sie weitere Informationen zum Googleranking und dessen Verbesserung durch SEO erhalten möchten.

Newsletter

In regelmäßigen Abständen geben wir allen Interessierten aktuelle Tipps zum Thema Googleranking und Kundengewinnung. Dazu verschicken wir die folgenden beiden Newsletter:

Sie können unsere Newsletter völlig unverbindlich und kostenlos abonnieren. Hier gelangen Sie zum Bestellformular.

 

 


Close

Diese Website verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Sobald Sie den Besuch der Website fortsetzen oder nachfolgend auf 'Ich stimme zu' klicken, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.